Unser Verein

So fing alles an ........

Am 05.07.2020 haben die Gründungsmitglieder den Verein gegründet.

Da stand das erste Motto auch schon fest! „Spaß an der Freude“ sollte das Motto sein und dieses Motto hat sich bis heute gehalten. Wir sind ein Verein, in dem alle Altersklassen vertreten sind und wir denken das es nicht viele Vereine gibt in dem „Alt und Jung“ so ein gutes Miteinander haben. Genau aus diesem Grund engagiert sich unser Verein auch für „Alt und Jung“.

Den Karneval zu Leben und zu feiern das ist aber nicht das einzige, woraus unser Vereinsleben besteht. Auch außerhalb der Session treffen wir uns regelmäßig und bieten unseren Mitgliedern auf das Jahr verteilt die ein oder andere Veranstaltung. Von unserem Monatstreffen über Fahrten für jeden ist etwas dabei!

Für uns wichtig ob Mann oder Frau egal welche Nationen ob mit oder ohne Behinderung egal welche Religion ob heterosexuelle oder homosexuelle einfach gesagt alles nur Menschen den gemeinsamen Spaß an der Freud haben.

Wer waren die Gründungsmitglieder?

Josef A Hennigfeld, Doris Bachten ( damals Lassin ),Kurt Fenn, Ingo Myer, Margret Koch, Else Reibel, Gerda und Andrea Kinder, Conny Vogt , juliane Hennigfeld, Rolf Gerdes, Ernst Lessmann mit seiner Muck

Wie kam es zur Gründung des Vereins?

Unsere Gründungsmitglieder waren im Wesentlichen vorher alle in anderen Vereinen. Aus verschiedensten Gründen sind sie aus den Vereinen ausgetreten. Man traf sich in der Altstadt, um zu besprechen, wie man den Karneval gemeinsam feiern könne. Das war die Geburtsstunde der KG Närrische Schmetterlinge. Schnell war auch das Motto gefunden was bis heute noch den Verein und seine Mitglieder prägt!

"Aus Spaß an der

Welche Bedeutung hat der Name Närrische Schmetterlinge?

So wie eine Raupe ein bunter Schmetterling wird genauso schlüpft der normale Mensch in seinem Kostüm in eine andere Welt.